Mehr direkte Bürgerbeteiligung erreichen

 

Viele Fragen können heutzutage nicht von unseren Politikern allein oder nach Parteibuch beantwortet werden. Es erscheint sinnvoll, in vielen Fragen die Bürger als zusätzliche Informationsquelle in die Entscheidungswege einzubinden, weil diese am besten die Situationen vor Ort kennen und sich im Allgemeinen auch Gedanken um ihre Zukunft und die ihrer Kinder machen - also im Besten Sinne des Wortes am Thema interessiert sind.

Die Beteiligung der Bürger sollte einsetzen, bevor Entscheidungen getroffen werden, damit die gewählten Politiker die Wünsche und Vorstellungen der Bürger kennen und so in der Lage sind, die Folgen möglicher Entscheidungen am Willen der beteiligten Bürger, aber auch an den Systemerfordernissen, die sie ja durch ihre Position am besten kennen sollten, zu messen und in die Lage versetzt werden, die bestmögliche Entscheidung zu treffen.

Gerade das Auftauchen extremistischer Parteien zwingt hier zu einer transparenten und sorgfältigen Vorgehensweise.
Du willst dich für mehr öffentliche Beteiligung einsetzen? Hilf uns mehr Öffentlichkeit zu schaffen. Du bist bei uns willkommen.

Termine

Wir laden ein:

 

Sonderveranstaltung: 

Informationsveranstaltung "Klimafolgen in Rosengarten - Was können Bürger und Gemeinde tun?

 

Wann: Mittwoch, 17.10.2018, 20:00 Uhr
Wo: Gasthof Böttcher, Nenndorf

 

Regelmäßige Treffen:

Unsere offenen Treffen (Ortsverbandssitzungen) finden im Gasthaus Zum Lindenhof in Nenndorf jeweils ab 20 Uhr statt. Sie sind öffentlich.

Gäste sind herzlich willkommen!

nächstes Treffen: 18.10.2018

08.11.2018

13.12.2018

10.01.2019